· 

Erfolgreiches Abschneiden bei den Sindelfingen Junior Open

Vom 28.05. bis zum 31.05.2018 fanden die 9. Sindelfingen Junior Open statt, bei denen auch einige Spielerinnen und Spieler der Merkert Tennisakademie erfolgreich teilnahmen.

 

In der Altersklasse der U14 weiblich sicherte sich Romy Steegmüller (Bild links unten) mit Siegen über Piro Herda (6:1, 6:0) und der an Position 3 gesetzten Delia Maier (7:6, 6:2) einen Platz im Halbfinale. In diesem musste sie sich der späteren Siegerin Nia Neulinger geschlagen geben.

 

Die 13-jährige frisch gebackene Baden-Württembergische Meisterin Lavinia Morreale (Bild links oben) startete eine Altersklasse höher bei den weiblichen U16. Trotz des Altersunterschiedes knüpfte Lavinia an ihre sehr gute Form der vergangenen Wochen an und wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Auf Grund ihrer Setzung an Position 1, hatte sie in der ersten Runde ein Freilos. Mit Siegen über Mia Köpf (6:2, 6:1), Katharina Bobst (6:2, 6:3) und Anna Ceuca (6:4, 6:4) konnte sie sich am Ende erneut den Turniersieg sichern.

 

Auch der 14-jährige Amar Tahirovic (Bild rechts unten) machte eine Altersklasse höher, bei den U16, auf sich aufmerksam. Der frischgebackene Drittplatzierte der Baden-Württembergischen Meisterschaften ereichte mit Siegen über Nicolas Moutoulis (6:0, 6:0), Adrian Hrubik (6:0, 6:0) und den an Position 1 gesetzten Eddie Schmidt (7:5, 6:1) ebenfalls das Finale. Hier musste er sich Emil Rast geschlagen geben.

 

In der Altersklasse der U18 männlich konnte Luc Heinkele (Bild rechts oben) übezeugen. Luc setzte sich in der ersten Runde gegen Simon Schietinger (7:5, 6:3) durch. Im Viertelfinale traf er auf den an Position 3 gesetzten Julian Muckenhammer. Auch hier behielt er die Oberhand (6:4, 5:7, 10:6), ehe er sich im Halbinale dem an Position 2 gesetzten und späteren Turniersieger Luis Dobelmann geschlagen geben musste.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diesen starken Leistungen.

 

Work hard in silence, success will make the noise!